Soziale Engagements

Nicht nur der respektvolle Umgang mit der Natur, sondern auch mit den Menschen steht bei THALGO COSMETIC im Mittelpunkt. Seit vielen Jahren unterstützt das Unternehmen soziale Projekte in der Region wie auch international.

Als Unternehmen mit hohem Frauenanteil fördern wir die Rudisha Women's Group in Tansania. Die sieben Frauen sind von herben Schicksalsschlägen gezeichnet und leben in großer Armut. Mithilfe selbstständiger Arbeit versuchen sie, ihren Lebensunterhalt für sich und ihre Kinder zu bestreiten: In ihrer Nähstube stellen sie Taschen aus traditionellen Stoffen und recycelten Materialien her und ernähren durch den Taschenverkauf ihre Familie. Mit Hilfe von THALGO COSMETIC konnten vor Ort gezielt erste Schritte umgesetzt werden, die den Rudisha-Frauen ihren Weg in die Selbstständigkeit und hin zu einem eigenverantwortlichen Leben in kurzer Zeit schon nachhaltig erleichtert haben.

Auch die Kreativwerkstatt im Ludwigsburger Stadtteil Egolsheim wird von uns unterstützt. Teilhabe, Chanchengleichheit, Integration und gegenseitiger Austausch - vielen Frauen bleiben diese Dinge aus verschiedensten Gründen verwehrt. Die Initiative fördert mit ihrem wöchentlichen Kreativtreff Integration und ein harmonisches Miteinander von Familien aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Dort können sich Frauen - mit und ohne Migrationshintergrund - kennenlernen, gegenseitig austauschen und kreativ werden. Durch regelmäßig angebotene Workshops, wie z.B. Nähkurse, können die Frauen nicht nur ihre Fähigkeiten ausbauen, sondern nebenbei Deutsch lernen. Da ein dreijähriges Förderprogramm durch die Stadt Ludwigsburg ausgelaufen ist, stand das Projekt kurz vor dem Aus. THALGO COSMETIC sagte kurzfristig finanzielle Hilfe zu.

Für die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel werden im Unternehmen seit vielen Jahren die Briefmarken der eingehenden Tagespost gesammelt, durch deren Aufbereitung und Weiterverkauf sinnvolle Beschäftigungsplätze für Menschen mit Behinderungen geschaffen und erhalten werden können. Mit den Erlösen wird außerdem die diakonische Arbeit Bethels für kranke und behinderte Menschen weiter unterstützt.

Zudem gingen bereits Mitarbeiter-Spenden an soziale Einrichtungen in der Region, wie beispielsweise das Frauen- und Kinderschutzhaus e.V. in Baden-Baden, den SOZPÄDAL Verein und die Hardtstiftung in Karlsruhe, die hilfsbedürftigen Familien, Schwangeren, jungen Müttern und ihren Kindern sozialpädagogische Beratung und Unterstützung anbietet.

Weltweit engagieren sich die Unternehmen der THALGO-Gruppe in weiteren sozialen Projekten:

  • THALGO England und Australien unterstützen die Marine Conservation Society, eine gemeinnützige Organisation zum Schutz der Meere.
  • THALGO hat eine Partnerschaft mit dem Centre d'Aide in Frankreich. Diese Organisation setzt sich für die Integration behinderter Menschen ins Berufsleben ein.
  • Die THALGO Kosmetikschule in Paris bietet spezielle Kosmetikausbildungen für blinde Menschen an.